PSYCHOTHERAPIE

Psychotherapie nährt sich aus den verschiedenen Therapieverfahren, die sich in den letzten gut einhundert Jahren entwickelt haben. Dabei erfüllt Psychotherapie verschiedene Funktionen für den Patienten. Der Patient soll sein Handeln verstehen, seine Gefühle und Emotionen akzeptieren lernen und Strategien entwickeln können. Die Stärkung der Selbstwirksamkeit und der Zugang zu eigenen Ressourcen sind zentrale Elemente der modernen Psychotherapie.

 

Um dem Bedürfnis des Patienten nach ganzheitlicher Betrachtung zu entsprechen, orientiert sich das Therapieverfahren an Patient und Indikation. Erklärungsmodelle aus der analytischen Psychotherapie kommen hier genauso zum Einsatz, wie beispielsweise die kognitive achtsamkeitsbasierende Therapie, eine neue Therapieform, die sich aus der MBSR nach Prof. Jon Kabat Zinn und der kognitiven Verhaltenstherapie entwickelt hat.

INTEGRATIVE MEDIZIN

In der Integrativmedizin vereinen sich die Methoden der Schulmedizin und der Erfahrungsheilkunde der alten Medizinalsysteme mit mehr als dreitausend Jahren tradierter Erfahrung am Menschen. Man könnte sie auch umschreiben mit den Worten "das Beste aus zwei Welten".

 

In der Praxis vereinen wir moderne Standards mit dem Wissen uralter tradierter Erfahrungsheilkunde, wie dem Ayuveda. Svastha - von der Bedeutung aus dem Sanskrit umschreibt den Begriff der Gesundheit als "in sich selbst ruhend".

STRESSMEDIZIN

Die moderne Stressmedizin bedient sich einer breiten und umfassenden Diagnostik, der eine weitreichende Anamnese vorausgeht. Die Mind-Body und Stressmedizin nach der Harvard Medical School mit eingehender Funktionsdiagnostik wie QEEG, Herzratenvariabilität, Screening Stresshormon und Langzeit-Überwachung Vitalparameter, Schlafverlauf REM- und Non- REM Schlaf im Healthtracking sind einige der zur Verfügung stehenden Diagnostiktools. 

 

Aus der Verbindung von Stressmedizin, integrativer Medizin und der Psychotherapie ergibt sich ein ganzheitlicher Ansatz, der die Ausgeglichenheit zwischen Physis und Psyche als Ziel versteht.

 

Eine enge Zusammenarbeit mit Fachkliniken gleicher Ausrichtung schafft die Möglichkeit, ineinandergreifend eine zeitnahe stationäre Aufnahme und eine ambulante Anschlussbehandlung oder Therapie sicherzustellen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
TERMINVEREINBARUNGEN (0531) 615 9941

Anrufen

E-Mail

Anfahrt